Die 6 Vorteile einer unterschätzten Verpackungs-Lösung

Heute sind für verantwortungsbewußte und zahlungskräftige Verbraucher der schonende Umgang der Hersteller mit natürlichen Ressourcen und weitere ökologische Gesichtspunkte beim Kauf sehr wichtig. Unternehmen werden immer mehr daran gemessen, ob sie ihren Beitrag leisten für die Erhaltung unserer Umwelt.

Nicht nur Bio-Lebensmittel werden daher bevorzugt und haben Ihren Siegeszug angetreten. Auch bei der Verpackung achten Konsumenten heute zunehmend auf die Verwendung von recycling-fähigen Materialien.

Da kann Vollpappe mit einer Reihe von Vorzügen aufwarten.

Die 6 Vorteile von Verpackungen aus Vollpappe

  1. Höchste Umweltverträglichkeit bei Produktion, Verwendung, Recycling und Entsorgung und vorbildliche Kreislaufverpackungen durch 100-&igen Altpapier-Einsatz 
  2. Einsparungen von Raum und Fracht durch hohe Material-Dichte und durch gebrauchsfertig angelieferte Verpackungen
  3. Widerstandsfähigkeit gegen starke Transport- und Stapelbeanspruchung
  4. Maßgenauigkeit für unterbrechungsfreie Verarbeitung auf High-Performance-Packautomaten
  5. Viele Möglichkeiten zur Veredelung für verschiedene Verwendungsarten: gestrichen, beschichtet, imprägniert, lackiert, kaschiert und geklebt, nassfest, wasserabweisend, wasserdampfgesperrt, schwer entflammbar, fungizid, insektizid
  6. Exzellente Werbewirkung durch Ausstattung und Druck, da die glatte Oberfläche des Materials für qualitativ hochwertige Aufdrucke geeignet ist

Weitere Fakten zur Vollpappe

  • Vollpappe wird in der Pharmazie und in den Bereichen absorbierender Hygieneprodukte und frischer Nahrungsmittel verwendet, in denen die zu verpackenden Produkte Verpackungen mit grösster Steifigkeit und mit fettabweisenden Eigenschaften benötigen: z.B. Milch, Bier etc.
  • Vollpappe wird aus mehreren Schichten Klebekarton (Mehrschichtkarton) zwischen 500 und 1900 g/m² gefertigt, der meist einen starken Liner umfasst. Unter 500 g/m² bezeichnen wir das Material als Karton.
  • Vollpappe ist sowohl fest als auch stark und besteht normalerweise aus 3-6 Papierlagen. Durch entsprechende Formgebung kann sie noch stärker und gegenüber Feuchtigkeit oder Fett beständiger gemacht werden, indem zusätzliche Beschichtungen, wie Polyethylen, aufgetragen werden.
  • Dadurch wird Vollpappe wasserfest.