Als neutrale Organisation prüft die BAM Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung Hersteller von Gefahrgutverpackungen.

Als Gefahrgutverpackung werden Kartonagen, Tanks, IBC, Kanister, Fässer usw. verstanden. Sie dienen der sicheren Beförderung, Speicherung und Lagerung gefährlicher Güter. Beispiele dafür sind Sprengstoffe, Batterien & weitere Produkte mit umweltgefährdenden Flüssigkeiten. Unsere Kartonagen aus Starkpappe sind seit 1981 BAM-zertifiziert.

Die Kartonagen (bis 1.700g/m²) werden zusätzlich bei jedem Auftrag auf die Produkteigenschaften geprüft, um den hohen Qualitätsansprüchen zu entsprechen. Die Prüfung umfasst eine Druck- und eine Fallprüfung, um den Kunden zu versichern, dass unsere Kartonagen den hohen Belastungen Stand halten.

Nähere Infos finden Sie bei uns unter dem Punkt Gefahrgutverpackungen.