Sichere Gefahrgutverpackungen für gefährlich eingestufte Güter

Wussten Sie, dass alleine im Jahr 2014 rund 303 Millionen Tonnen Gefahrgut in Deutschland transportiert wurden? In etwa die Hälfte auf Deutschlands Straßen. Doch bei dem Transport von Gefahrgut ist einiges zu beachten:

Güter, die als gefährlich eingestuft werden, erfordern sichere Gefahrengutverpackungen, um transportiert zu werden. Nur spezielle Gefahrgutkartons minimalisieren das Risiko für Mensch und Umwelt während eines Transports.

Beachtenswertes für Gefahrgutverpackungen

Die Bundesanstalt Materialforschung und –prüfung, kurz BAM, ist die zuständige Behörde für den Fachbereich Gefahrgutverpackungen. Nur von ihr zugelassene und geprüfte Gefahrgutverpackungen und Gefahrgutkartons dürfen für den Versand und Transport gefährlicher Güter und Stoffe verwendet werden. Es kommt hinzu, dass aus jeder produzierten Charge 5 Gefahrgutkisten auf Ihre Eigenschaften überprüft werden, bevor die Ware zum Kunden versandt wird.

Kategorien der Gefahrengutverpackung

Gefahrengüter werden drei Gruppen zugeordnet:

I = hohe Gefahr
II = mittlere Gefahr
III = geringe Gefahr

Adäquat dazu werden die Gefahrgutverpackungen ebenfalls in drei Gruppen unterteilt und erhalten dabei die Leistungsbuchstaben X, Y und Z. Diese Leistungsbuchstaben stehen für:

X = hohe Gefahr
Y = mittlere Gefahr
Z = geringe Gefahr

  • Eine X-Verpackung kann Gefahrgüter der Verpackungsgruppen I, II und III aufnehmen.
  • Eine Y-Verpackung kann nur Gefahrgüter der Verpackungsgruppen II und III aufnehmen.
  • Eine Z-Verpackung kann nur Gefahrgüter der Verpackungsgruppe III aufnehmen.

Jede zugelassene und gefertigte Gefahrgutverpackung die für Gefahrgut verwendet wird, muss mit einem UN-Symbol versehen sein, gefolgt von dem oben beschriebenen Buchstaben- und Zahlencode. Nur dann ist ein Gefahrengutkarton auch nach UN-Richtlinien zulässig.

Gefahrengutkartons von HvC

Die von HvC gefertigten Gefahrgutverpackungen werden den “Y“ Verpackungen zugeordnet. Dementsprechend können mit den Gefahrgutkartons von HvC Güter der mittleren (I) und niedrigen Gefahrengruppe (II) verpackt und transportiert werden.

Extratipp

Natürlich können Sie unsere Gefahrgutverpackungen auch für ungefährliche Fracht verwenden. Viele Versender nutzen unsere Gefahrgutkartons, da diese sicherer sind.